Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/.sites/437/site5502496/web/wp-content/themes/evolve/inc/dynamic-css.php on line 185 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/.sites/437/site5502496/web/wp-content/themes/evolve/inc/dynamic-css.php on line 186 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/.sites/437/site5502496/web/wp-content/themes/evolve/inc/dynamic-css.php on line 187 Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/.sites/437/site5502496/web/wp-content/themes/evolve/inc/dynamic-css.php on line 188 Vom Traunsee zum Attersee - Martin Wolfsgruber - Heimatverein Attersee Zum Hauptinhalt springen

Wenn Sie uns eine Termin-Anfrage zur Nutzung des Kulturhauses  schicken wollen, dann klicken Sie bitte hier, um uns eine Email-Anfrage zu senden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vom Traunsee zum Attersee – Martin Wolfsgruber

3. August 2019 um 19:00 - 17. August 2019 um 19:00

Martin Wolfsgruber

Herr Martin Wolfsgruber lädt am Samstag, den 03. August 2019 um 18 Uhr zur Vernissage „Vom Traunsee zum Attersee“ im Heimatverein Attersee ein.

Über Bachlandschaften, Wiesenblumen und Ortsansichten seiner Heimat Traunkirchen geht die Reise in Richtung Attersee.
Der Aquarellist Martin Wolfsgruber zeigt in diesem Ambiente einen kleinen Querschnitt seiner Werke und lädt zusammen mit Charlie Haidecker zur Vernissage.

Eindrücke zweier Künstler umrunden das Fest mit Spitzenkoch „Pescheria Backi Salzburg“, dem Heimatverein Attersee und der Brauerei Kaltenböck zur Eröffnung am 03. August ab 18.00 Uhr.

Details

Beginn:
3. August 2019 um 19:00
Ende:
17. August 2019 um 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Martin Wolfsgruber

Veranstaltungsort

Heimathaus Attersee
Kirchenstraße 30 - Am Kirchberg
Attersee am Attersee, Oberösterreich 4864 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon
+43 664 4271945
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Wenn Sie uns eine Termin-Anfrage zur Nutzung des Kulturhauses  schicken wollen, dann klicken Sie bitte hier, um uns eine Email-Anfrage zu senden.